logo

Nos formations

Search

Vertieferkurs für Energiepässe von Wohngebäuden

Close
  • Prix: 450€ HTVA
  • Places restantes: 6
  • Langue: Deutsch
  • Lieu de formation: Luxembourg: 60A, rue d'Ivoix; L-1817

FÜR
OAI Mitglieder, Experten ´99

VORAUSSETZUNG
Grundkenntnisse des Energiepasses und LuxEeB_H-Tools

AUSBILDUNGSZIEL
Die Schulung dient zur Vertiefung der Kenntnisse bei der Erstellung von Energiepässen für Wohngebäude. Lernen Sie, wie Sie Ihre selbst erstellten Energiepässe auf Plausibilität kontrollieren können.
Unsicherheiten bei der Eingabe soll entgegengetreten werden. In den Bereichen der Anlagentechnik hat in den letzten Jahren eine technische Entwicklung sowie eine Anpassung der Eingabemöglichkeiten stattgefunden. Die präzise Eingabe von Wärmebrücken kann Dämmung und damit Geld sparen.

SCHULUNGSINHALT:
Bei dieser Praxis-Schulung wechseln sich Theorie sowie Eingabeübungen ins Tool ab. Die Theorie umfasst auch die Neuerungen des Règlement 2019, die sich auf Wohngebäude beziehen.

- Eingabe- und Kontrollübungen der Anlagentechnik oder der Systeme, die PrimeHouse-förderfähig sind, wie beispielsweise thermische Solaranlagen, Wärmepumpen-Kompaktgeräte, etc.

- Eingabeübung linearer und punktueller Wärmebrücken ins LuxEeB-H Tool (ohne separate Wärmebrückenberechnung): Definition, Bestimmung, Länge, …

- Kontrollübungen der Dateneingabe des Gesamt-Energiepasses

- Eingabeübungen bestehender Wohngebäude, Energieverbrauch und Verbesserungsmassnahmen, mit Wiederholung der spezifischen Anforderungen bei Änderungen, Umnutzung und Erweiterung

- Informationen zu den Neuerungen des Règlements in 2019

- Weitere Themen: thermische Gebäudehülle, Luftdichtheit, U-Werte, Verschattung, etc.

- Fragen /Antworten (wichtige Fragen können Sie uns vorab zusenden)

Rechner mit dem LuxEeB-H Tool stehen Ihnen zur Verfügung.

Diese Schulung wird empfohlen durch den Ordre des Architectes et des Ingénieurs-Conseils.

08 mai 2019 (9:00 à 16:00)
Subscribe