This is the default markup for component newsletters

You can delete this file if you want

Formations proposées

Prix
€ 650,- HTVA
Subsides, certifications et règlementation

Energiepässe Wohngebäude mit LuxEeB-H

Calendar icon
Date
  • 16 avril 2024 08:30 à 17:00
Chat icon
Langue
Allemand
Education icon
Formateur
  • Jeremy HARIK
    JH Consult
Watch icon
Durée
7 heures
Marker icon
Adresse de la formation
energieagence
60A, rue d’Ivoix
L-1817 Luxembourg

disponible
8 places
Détails complet
Fermer la fiche
Prix
€ 650,- HTVA

Description de la formation :

Diese Schulung befähigt Sie, einen Energiepass für Wohngebäude unter Erfüllung der geltenden gesetzlichen Anforderungen mit der nationalen Software LuxEeb_H zu erstellen. Diese Schulung vermittelt die theoretischen Kenntnisse der gesetzlichen Bestimmungen und der entsprechenden Begriffe.


Ziele

Beherrschung der gesetzlichen Bestimmungen und Begriffe, die mit der Erstellung eines EnergiePasses für Wohngebäude verbunden sind.

Programm

Inhalt eines Passes und Fälle der Ausstellung

Haupt- und Mindestanforderungen

Energiebezugsfläche und thermische Hülle

Energiebilanzen

Einführung in die LuxEeB_H-Software (Demo Version) und Übungen

Besonderheiten bei bestehenden Gebäuden


Zielgruppe : Techniker, Ingenieure in Planungsbüros, Architekten, Property Manager, Facility Manager, Bauherren

Vorkenntnisse : Technische Kenntnisse in Bauphysik

Prix
€ 2.450,- HTVA
Subsides, certifications et règlementation

Energiepässe Funktionalgebäude

Calendar icon
Dates
  • 22 mai 2024 08:30 à 17:00
  • 23 mai 2024 08:30 à 17:00
  • 05 juin 2024 08:30 à 17:00
  • 06 juin 2024 08:30 à 17:00
Chat icon
Langue
Allemand
Education icon
Formateur
  • Frank Scholzen
Watch icon
Durée
28 heures
Marker icon
Adresse de la formation
energieagence
60A, rue d’Ivoix
L-1817 Luxembourg

disponible
7 places
Détails complet
Fermer la fiche
Prix
€ 2.450,- HTVA

Description de la formation :

Die Schulung wendet sich an Experten, die an der Berechnung der Gesamtenergieeffizienz und der Erstellung von Energiepässen für neue und bestehende Nichtwohngebäude interessiert sind.

Objektive

Beherrschung der Vorschriften und der Begriffe, die mit der Erstellung eines Energiepasses für Funktionalgebaüde einhergehen.

Programm

Tag 1 + 2

Gesetzesanforderungen, Theorie + Softwareanwendung

Erklärungen zur aktuellen Verordnung über die Gesamtenergieeffizienz von Funktionalgebäuden

Definition Energiebezugsfläche und thermische Hülle

Haupt- und Mindestanforderungen

Zonierung von Gebäuden

Handhabung der LuxEeB_F (IBP) Software inkl. praktischer Übungen


Tag 3 - Optional

Theorie zur Gebäudetechnik in Funktionalgebäuden

Sie erhalten eine Übersicht über die einzelnen Elemente der Gebäudetechnik in Funktionalgebäuden, sowohl im Hinblick auf die theoretischen Grundlagen als auch auf die Eingabe technischer Anlagen in der Software LuxEeB_F (IBP). Dieser Schulungstag ist optional und soll dazu dienen, Wissenslücken im Bereich der Gebäudetechnik aufzuarbeiten. Das Wissen wird bei der Eingabe des Übungsgebäudes in die Software benötigt.

Theorie technischer Anlagen

Begriffe, Funktionsweise, wesentliche Parameter der Gebäudetechnik

Modellierungsmöglichkeiten im Hinblick auf die Eingabe in der Software


Tag 4

Praktische Übungen zur Eingabe der technischen Anlagen, Verbrauchsdatenerfassung bei Bestandsgebäuden

Eingabe der funktionalgebäudespezifischen Anlagentechnik

Berechnung erneuerbarer Energien wie z.B. Photovoltaik- oder Windkraftanlagen

Analyse der Ergebnisse, mögliche Optimierungen

Eingabe von Bestandsgebäuden und Verbrauchsdatenerfassung



Zielgruppe: Techniker, Ingenieure in Planungsbüros, Architekten, Property Manager, Facility Manager, Bauherren

Vorkenntnisse: Technische Kenntnisse in Bauphysik

Prix
€ 2.450,- HTVA
Subsides, certifications et règlementation

Energiepässe Funktionalgebäude

Calendar icon
Dates
  • 22 mai 2024 08:30 à 17:00
  • 23 mai 2024 08:30 à 17:00
  • 05 juin 2024 08:30 à 17:00
  • 06 juin 2024 08:30 à 17:00
Chat icon
Langue
Allemand
Education icon
Formateur
  • Frank Scholzen
Watch icon
Durée
28 heures
Marker icon
Adresse de la formation
energieagence
60A, rue d’Ivoix
L-1817 Luxembourg

disponible
7 places
Détails complet
Fermer la fiche
Prix
€ 2.450,- HTVA

Description de la formation :

Die Schulung wendet sich an Experten, die an der Berechnung der Gesamtenergieeffizienz und der Erstellung von Energiepässen für neue und bestehende Nichtwohngebäude interessiert sind.

Objektive

Beherrschung der Vorschriften und der Begriffe, die mit der Erstellung eines Energiepasses für Funktionalgebaüde einhergehen.

Programm

Tag 1 + 2

Gesetzesanforderungen, Theorie + Softwareanwendung

Erklärungen zur aktuellen Verordnung über die Gesamtenergieeffizienz von Funktionalgebäuden

Definition Energiebezugsfläche und thermische Hülle

Haupt- und Mindestanforderungen

Zonierung von Gebäuden

Handhabung der LuxEeB_F (IBP) Software inkl. praktischer Übungen


Tag 3 - Optional

Theorie zur Gebäudetechnik in Funktionalgebäuden

Sie erhalten eine Übersicht über die einzelnen Elemente der Gebäudetechnik in Funktionalgebäuden, sowohl im Hinblick auf die theoretischen Grundlagen als auch auf die Eingabe technischer Anlagen in der Software LuxEeB_F (IBP). Dieser Schulungstag ist optional und soll dazu dienen, Wissenslücken im Bereich der Gebäudetechnik aufzuarbeiten. Das Wissen wird bei der Eingabe des Übungsgebäudes in die Software benötigt.

Theorie technischer Anlagen

Begriffe, Funktionsweise, wesentliche Parameter der Gebäudetechnik

Modellierungsmöglichkeiten im Hinblick auf die Eingabe in der Software


Tag 4

Praktische Übungen zur Eingabe der technischen Anlagen, Verbrauchsdatenerfassung bei Bestandsgebäuden

Eingabe der funktionalgebäudespezifischen Anlagentechnik

Berechnung erneuerbarer Energien wie z.B. Photovoltaik- oder Windkraftanlagen

Analyse der Ergebnisse, mögliche Optimierungen

Eingabe von Bestandsgebäuden und Verbrauchsdatenerfassung



Zielgruppe: Techniker, Ingenieure in Planungsbüros, Architekten, Property Manager, Facility Manager, Bauherren

Vorkenntnisse: Technische Kenntnisse in Bauphysik

Prix
€ 2.450,- HTVA
Subsides, certifications et règlementation

Energiepässe Funktionalgebäude

Calendar icon
Dates
  • 22 mai 2024 08:30 à 17:00
  • 23 mai 2024 08:30 à 17:00
  • 05 juin 2024 08:30 à 17:00
  • 06 juin 2024 08:30 à 17:00
Chat icon
Langue
Allemand
Education icon
Formateur
  • Frank Scholzen
Watch icon
Durée
28 heures
Marker icon
Adresse de la formation
energieagence
60A, rue d’Ivoix
L-1817 Luxembourg

disponible
7 places
Détails complet
Fermer la fiche
Prix
€ 2.450,- HTVA

Description de la formation :

Die Schulung wendet sich an Experten, die an der Berechnung der Gesamtenergieeffizienz und der Erstellung von Energiepässen für neue und bestehende Nichtwohngebäude interessiert sind.

Objektive

Beherrschung der Vorschriften und der Begriffe, die mit der Erstellung eines Energiepasses für Funktionalgebaüde einhergehen.

Programm

Tag 1 + 2

Gesetzesanforderungen, Theorie + Softwareanwendung

Erklärungen zur aktuellen Verordnung über die Gesamtenergieeffizienz von Funktionalgebäuden

Definition Energiebezugsfläche und thermische Hülle

Haupt- und Mindestanforderungen

Zonierung von Gebäuden

Handhabung der LuxEeB_F (IBP) Software inkl. praktischer Übungen


Tag 3 - Optional

Theorie zur Gebäudetechnik in Funktionalgebäuden

Sie erhalten eine Übersicht über die einzelnen Elemente der Gebäudetechnik in Funktionalgebäuden, sowohl im Hinblick auf die theoretischen Grundlagen als auch auf die Eingabe technischer Anlagen in der Software LuxEeB_F (IBP). Dieser Schulungstag ist optional und soll dazu dienen, Wissenslücken im Bereich der Gebäudetechnik aufzuarbeiten. Das Wissen wird bei der Eingabe des Übungsgebäudes in die Software benötigt.

Theorie technischer Anlagen

Begriffe, Funktionsweise, wesentliche Parameter der Gebäudetechnik

Modellierungsmöglichkeiten im Hinblick auf die Eingabe in der Software


Tag 4

Praktische Übungen zur Eingabe der technischen Anlagen, Verbrauchsdatenerfassung bei Bestandsgebäuden

Eingabe der funktionalgebäudespezifischen Anlagentechnik

Berechnung erneuerbarer Energien wie z.B. Photovoltaik- oder Windkraftanlagen

Analyse der Ergebnisse, mögliche Optimierungen

Eingabe von Bestandsgebäuden und Verbrauchsdatenerfassung



Zielgruppe: Techniker, Ingenieure in Planungsbüros, Architekten, Property Manager, Facility Manager, Bauherren

Vorkenntnisse: Technische Kenntnisse in Bauphysik

Prix
€ 2.450,- HTVA
Subsides, certifications et règlementation

Energiepässe Funktionalgebäude

Calendar icon
Dates
  • 22 mai 2024 08:30 à 17:00
  • 23 mai 2024 08:30 à 17:00
  • 05 juin 2024 08:30 à 17:00
  • 06 juin 2024 08:30 à 17:00
Chat icon
Langue
Allemand
Education icon
Formateur
  • Frank Scholzen
Watch icon
Durée
28 heures
Marker icon
Adresse de la formation
energieagence
60A, rue d’Ivoix
L-1817 Luxembourg

disponible
7 places
Détails complet
Fermer la fiche
Prix
€ 2.450,- HTVA

Description de la formation :

Die Schulung wendet sich an Experten, die an der Berechnung der Gesamtenergieeffizienz und der Erstellung von Energiepässen für neue und bestehende Nichtwohngebäude interessiert sind.

Objektive

Beherrschung der Vorschriften und der Begriffe, die mit der Erstellung eines Energiepasses für Funktionalgebaüde einhergehen.

Programm

Tag 1 + 2

Gesetzesanforderungen, Theorie + Softwareanwendung

Erklärungen zur aktuellen Verordnung über die Gesamtenergieeffizienz von Funktionalgebäuden

Definition Energiebezugsfläche und thermische Hülle

Haupt- und Mindestanforderungen

Zonierung von Gebäuden

Handhabung der LuxEeB_F (IBP) Software inkl. praktischer Übungen


Tag 3 - Optional

Theorie zur Gebäudetechnik in Funktionalgebäuden

Sie erhalten eine Übersicht über die einzelnen Elemente der Gebäudetechnik in Funktionalgebäuden, sowohl im Hinblick auf die theoretischen Grundlagen als auch auf die Eingabe technischer Anlagen in der Software LuxEeB_F (IBP). Dieser Schulungstag ist optional und soll dazu dienen, Wissenslücken im Bereich der Gebäudetechnik aufzuarbeiten. Das Wissen wird bei der Eingabe des Übungsgebäudes in die Software benötigt.

Theorie technischer Anlagen

Begriffe, Funktionsweise, wesentliche Parameter der Gebäudetechnik

Modellierungsmöglichkeiten im Hinblick auf die Eingabe in der Software


Tag 4

Praktische Übungen zur Eingabe der technischen Anlagen, Verbrauchsdatenerfassung bei Bestandsgebäuden

Eingabe der funktionalgebäudespezifischen Anlagentechnik

Berechnung erneuerbarer Energien wie z.B. Photovoltaik- oder Windkraftanlagen

Analyse der Ergebnisse, mögliche Optimierungen

Eingabe von Bestandsgebäuden und Verbrauchsdatenerfassung



Zielgruppe: Techniker, Ingenieure in Planungsbüros, Architekten, Property Manager, Facility Manager, Bauherren

Vorkenntnisse: Technische Kenntnisse in Bauphysik

Prix
€ 650,- HTVA
Subsides, certifications et règlementation

Vertieferkurs für Energiepässe von Wohngebäuden

Calendar icon
Date
  • 11 juin 2024 08:30 à 17:00
Chat icon
Langue
Allemand
Education icon
Formateur
  • Jeremy HARIK
    JH Consult
Watch icon
Durée
7 heures
Marker icon
Adresse de la formation
energieagence
60A, rue d’Ivoix
L-1817 Luxembourg

disponible
9 places
Détails complet
Fermer la fiche
Prix
€ 650,- HTVA

Description de la formation :

Die Grundschulung ermöglicht es, die gesetzlichen Regelungen und die Software zur Berechnung des Energiepasses durchzugehen. Die Vertiefungsschulung ergänzt die Grundschulung und bietet die Möglichkeit, sich über aufgetretene Probleme auszutauschen, sich die Begriffe der Bestimmungen anzueignen und sich mit verschiedenen Fällen der Codierung von technischen Anlagen in der Software auseinanderzusetzen.

Ziele

Vertiefung der Kenntnisse bei der Erstellung von Energiepässen für Wohngebäude, einschließlich der Bestimmung der thermischen Hülle und der Energiebezugsfläche, der verschiedenen Fälle von Bauteilen. Sie erhalten Fachwissen über die relevanten Parameter zur Erreichung des Energieeffizienzstandards, über Wärmebrücken und die notwendige Einstellung der in Wohngebäuden üblichen technischen Anlagensysteme.


Programm

Thermische Gebäudehülle, Luftdichtheitsebene und Energiebezugsfläche, Fallbeispiele zur Definition der zu berücksichtigenden Flächen

Verschiedene Spezialfälle zur Berechnung der U-Werte und der λ Werte

Bestimmung linearer Wärmebrücken und Durchgangskoeffizienten, Eingabe in die LuxEeB_H Software (ohne separate Wärmebrückenberechnung), Gleichwertigkeitsnachweis nach DIN 4108 Beiblatt 2

Wiederholung der Berechnungsmethode der solaren Gewinne und des sommerlichen Wärmeschutznachweises

Eingabe- und Kontrollübungen der Anlagentechnik wie beispielsweise thermische Solaranlagen, Wärmepumpen-Kompaktgeräte, etc.

Fragen / Antworten


Vorkenntnisse : Technische Kenntnisse in Bauphysik

Zielgruppe : Techniker, Ingenieure in Planungsbüros, Architekten, Property Manager, Facility Manager, Bauherren



Prix
€ 650,- HTVA
Subsides, certifications et règlementation

Energiepässe Wohngebäude mit LuxEeB

Calendar icon
Date
  • 12 novembre 2024 08:30 à 16:30
Chat icon
Langue
Allemand
Education icon
Formateur
  • Jeremy HARIK
    JH Consult
Watch icon
Durée
7 heures
Marker icon
Adresse de la formation
energieagence
60A, rue d’Ivoix
L-1817 Luxembourg

disponible
10 places
Détails complet
Fermer la fiche
Prix
€ 650,- HTVA

Description de la formation :

Diese Schulung befähigt Sie, einen Energiepass für Wohngebäude unter Erfüllung der geltenden gesetzlichen Anforderungen mit der nationalen Software LuxEeb_H zu erstellen. Diese Schulung vermittelt die theoretischen Kenntnisse der gesetzlichen Bestimmungen und der entsprechenden Begriffe.


Objektive

Beherrschung der  gesetzlichen Bestimmungen und Begriffe, die mit der Erstellung eines EnergiePasses für Wohngebäude verbunden sind.  

Programm

Inhalt eines Passes und Fälle der Ausstellung

Haupt- und Mindestanforderungen 

Energiebezugsfläche und thermische Hülle

Energiebilanzen

Einführung in die LuxEeB_H-Software (Demo Version) und Übungen

Besonderheiten bei bestehenden Gebäuden


Prix
€ 650,- HTVA
Subsides, certifications et règlementation

Vertieferkurs für Energiepässe von Wohngebäuden

Calendar icon
Date
  • 09 décembre 2024 08:30 à 16:30
Chat icon
Langue
Allemand
Education icon
Formateur
  • Jeremy HARIK
    JH Consult
Watch icon
Durée
7 heures
Marker icon
Adresse de la formation
energieagence
60A, rue d’Ivoix
L-1817 Luxembourg

disponible
10 places
Détails complet
Fermer la fiche
Prix
€ 650,- HTVA

Description de la formation :

Die Grundschulung ermöglicht es, die gesetzlichen Regelungen und die Software zur Berechnung des Energiepasses durchzugehen. Die Vertiefungsschulung ergänzt die Grundschulung und bietet die Möglichkeit, sich über aufgetretene Probleme auszutauschen, sich die Begriffe der Bestimmungen anzueignen und sich mit verschiedenen Fällen der Codierung von technischen Anlagen in der Software auseinanderzusetzen. 

Objektive

Vertiefung der Kenntnisse bei der Erstellung von Energiepässen für Wohngebäude, einschließlich der Bestimmung der thermischen Hülle und der Energiebezugsfläche, der verschiedenen Fälle von Bauteilen. Sie erhalten Fachwissen über die relevanten Parameter zur Erreichung des Energieeffizienzstandards, über Wärmebrücken und die notwendige Einstellung der in Wohngebäuden üblichen technischen Anlagensysteme.

Programm

 

Thermische Gebäudehülle, Luftdichtheitsebene und Energiebezugsfläche, Fallbeispiele zur Definition der zu berücksichtigenden Flächen

Verschiedene Spezialfälle zur Berechnung der U-Werte und der λ Werte

Bestimmung linearer Wärmebrücken und Durchgangskoeffizienten, Eingabe in die LuxEeB_H Software (ohne separate Wärmebrückenberechnung), Gleichwertigkeitsnachweis nach DIN 4108 Beiblatt 2

Wiederholung der Berechnungsmethode der solaren Gewinne und des sommerlichen Wärmeschutznachweises

Eingabe- und Kontrollübungen der Anlagentechnik wie beispielsweise thermische Solaranlagen, Wärmepumpen-Kompaktgeräte, etc.

Fragen / Antworten 

Nous utilisons les cookies pour personnaliser le contenu et analyser notre trafic. Veuillez décider quel type de cookies vous êtes prêt à accepter.